Klassik mittendrin


Ein Flügel beim Optiker, Beethovens Klänge in der Werkstatt: Klassik mittendrin will klassische Musik der alltäglichen Umgebung näher bringen – dorthin, wo Menschen leben und arbeiten, wo das „normale“ Leben stattfindet. Und auch dort, wo klassische Musik an sich nichts Ungewöhnliches ist, lässt Klassik mittendrin Publikum und Musik näher zusammenrücken.

Die klassische Musik wird nicht selten als elitär, spießig und verstaubt angesehen. Diesen Vorurteilen entgegenzuwirken und auch Menschen zu erreichen, die sonst eher einen Bogen um klassische Konzerte machen, ist uns eine Herzensangelegenheit. Für uns ist die klassische Musik keine abgeschottete Welt, sondern mehr wie ein Spiegel, der alle Facetten des Lebens auf wunderbare und eindrucksvolle Weise zeigen kann.

Bogdan Vaida beim Klassik mittendrin-Konzert im Bürgerhaus Au am 7.5.2016

Bogdan Vaida beim Klassik mittendrin-Konzert im Bürgerhaus Au am 7.5.2016
Fotograf: Christoph Reith

Die Konzerte

2016 haben elf Konzerte stattgefunden (» Konzertübersicht). Die nächsten Konzerte sind für Frühjahr 2017 in Planung.

Zudem sind wir auf der Suche nach weiteren Örtlichkeiten und freuen uns über jeden, der unser Vorhaben unterstützt. Erfahren Sie mehr unter » Mitmachen.

Die Presse über Klassik mittendrin

Die Badische Zeitung hat mehrfach über Klassik mittendrin berichtet:

„Chopin und Chopper“ – Über die Entstehung von Klassik mittendrin

„Mit großer Leidenschaft zur klassischen Musik“ – Bericht über das Konzert in Au am 7.5.2016

„Vaida bezaubert in ungewöhnlichem Konzertsaal“ – Bericht über das Konzert in Bad Säckingen am 5.6.2016

„Klassik in der Autowerkstatt“ – Bericht über das Konzert in Waldkirch am 25.6.2016

Auf dem Laufenden bleiben

Wenn Sie über alle Neuigkeiten rund um Klassik mittendrin sowie die künftigen Konzerttermine informiert werden wollen, legen wir Ihnen unseren Newsletter ans Herz. » Hier zum Newsletter anmelden

Zudem sind wir auf Facebook vertreten. Auch dort erfahren Sie alles Neue rund um Klassik mittendrin und haben die Gelegenheit, uns Feedback zu geben: » facebook.com/klassikmittendrin